info@juml.de Mitglied werden

Christoph Göbel, Landrat

Landrat Christoph Göbel im Interview mit der Jungen Union München-Land

Was ist Dein Standpunkt, wofür setzt Du Dich ein?
Ich will aktiv mithelfen, den Landkreis München als attraktiven, erfolgreichen Lebens- und Wirtschaftsraum fortzuentwickeln und für die Zukunft sattelfest zu gestalten. Ich will, dass sich die Menschen, die bei uns leben, wohnen und arbeiten, im Landkreis München wohl fühlen und alle Infrastruktur vorfinden, die sie brauchen. Ich will gemeinsam mit den Mitverantwortlichen auf Kommunal-, Kreis-, Landes- und Bundesebene dazu beitragen, dass unsere Gesellschaft solidarisch zusammenhält und aktiv Tradition und Fortschritt im Einklang hält.

Was bedeutet die JU für Dich persönlich?
Die JU war mir ganz persönlich als Schüler und Jugendlichen, später als Student und Gemeinderatsmitglied, dann auch noch als Bürgermeister und Kreisrat, das freundschaftliche Umfeld, in dem ich Politik gestalten konnte, ohne Referenzen oder langjährige Erfahrung vorweisen und einbringen zu müssen. Ich konnte mich frei und ungezwungen bewegen und Ideen und Vorstellungen vorwärts bringen, die interne Parteiarbeit kennen lernen und Verantwortung übernehmen – im Ortsverband, im Kreisverband und auf Landesebene. Und ich habe Freundschaften geschlossen, die bis heute tragen, weil sie von Vertrauen und der gemeinsamen Begeisterung für Politik geprägt sind.

Warum ist die JU für alle wichtig?
Die JU war und ist der Stachel in der Politik der Union. Sie bietet uns allen die unschätzbar große Chance, die junge Generation bei Politik und Zeitgeschehen mitzunehmen, frische, unverbrauchte Akzente und Ideen einzuholen und sicherzustellen, dass nicht Trägheit und Selbstgefallen allzu überlebte Politikansätze unkritisch passieren lassen. Gleichzeitig ist die JU für uns alle ein Nachwuchspool, denn wir brauchen auch in Zukunft engagierte und überzeugte Politiker in unserem Land.

Warum unterstützt ihr die JU?
Die JU hat mir unzählige Chancen geboten und Wege geebnet, die Freunde in der JU stehen mir selbst bis heute partnerschaftlich zur Seite und unterstützen mich bei meiner Arbeit und im Dialog mit den Menschen im Landkreis. Es ist eine Selbstverständlichkeit, auch meinerseits die JU zu unterstützen.

Lebenslauf

seit 2014 Landrat des Landkreises München
2008/2014 Stellv. Landrat des Landkreises München
2003/2014 1. Bürgermeister der Gemeinde Gräfelfing
2002/2014 Mitglied des Kreistags des Landkreises München
2002/2003 2. Bürgermeister
1996/2003 Mitglied des Gemeinderats der Gemeinde Gräfelfing
2002 Zulassung als selbstständiger Rechtsanwalt
2000/2002 Rechtsreferendar in Justiz und Verwaltung des Freistaats Bayern und im Justiziariat des Bayerischen Landtags
1996/2002 Nebentätigkeit bei der Kanzlei Linklaters Oppenhoff & Rädler, München
2001/2002 Studium der Rechts- und Verwaltungswissenschaften an den Universitäten München und Speyer später Promotionsstudium an der Universität Hamburg
1995/99 und
1994/95 Wehrdienst an der Offiziersschule der Luftwaffe in Fürstenfeldbruck
1994 Abitur am Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing

    • Vorsitzender des Planungsverbands Äußerer Wirtschaftsraum München

Verbands- und Verwaltungsratsvorsitzender der Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg

Vorsitzender der Gesellschaftsversammlung und des Aufsichtsrates der Baugesellschaft München-Land GmbH

Stellv. Vorsitzender des Europäische Metropolregion München e.V.

Stellv. Vorsitzender des Rettungszweckverbands München

Präsident des TSV Gräfelfing e.V.

Beirat im Vorstand des Landesverbands der Pfälzer in Bayern e.V.

Mitglied im Landesvorstand der Kommunalpolitischen Vereinigung Bayern

Mitglied in Bundesausschüssen für Inneres, Wirtschaft und Finanzen der Kommunalpolitischen Vereinigung Deutschlands

Mitglied im Landesausschuss sowie im Rechts- und Bildungsausschuss des Bayerischen Landkreistags

Mitglied im Hauptausschuss des Kommunalen Arbeitgeberverbands Bayern

Mitglied im Gruppenausschuss Verwaltung der Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände Deutschlands

Mitglied im Kuratorium der Bayerischen Volksstiftung

Mitglied im Kuratorium der Max-Planck-Institute für Neurobiologie und Biochemie

Mitglied im Kuratorium des Rettungshubschrauber Christoph 1 e.V.